Mission

Während unserer Recherche über nachhaltige Materialien und möglichen Produzenten sind wir auf teilweise schockierende Informationen und Fakten über die Textilindustrie gestoßen, die viele Modelabels jedoch verheimlichen. Das war für uns der Anstoß für diese Mission: nicht nur bedachte und hochqualitative Mode herzustellen, sondern uns, sowie euch, die Konsumenten, darüber aufzuklären, was wir tragen und was in dieser Industrie vor sich geht.

Denn sie ist mittlerweile die zweit umweltschädlichste Industrie weltweit und:

verantwortlich für 10% der globalen CO 2 Verschmutzung sowie für 20% der globalen Wasserverschmutzung

produziert jährlich 150 Milliarden Kleidungsstücke

über 60% der Plastikabfälle in der marinen Umwelt stammen von Mikrofasern unserer Kleidung

98% der Arbeitskräfte verdienen weniger als das Existenzminimum

Das sind mal die einschlägigsten Punkte, doch es geht noch viel weiter. Wir wollen damit niemanden die Freude an Mode nehmen, sondern auf die „echten Kosten“ der billigen Fast Fashion Industrie aufmerksam machen. Deswegen wollen wir so transparent wie möglich sein und darüber informieren was hinter unserer Kleidung steckt, die wir tagtäglich tragen.

Auf den verschiedenen Seiten findet ihr Informationen und Fakten wie es überhaupt soweit kommen konnte, welche Auswirkungen das auf uns und unseren Planeten hat, was die verschiedenen Materialien bewirken und was wir machen können um diese Entwicklung aufzuhalten.

Überzeugt? Dann unterstütze uns und teile die Meinung!